albany-capture-tjI9QYU3Rnc-unsplash-930x620-1

AUF ERFOLGSKURS MIT IHRER STRATEGIE FÜR PINTEREST

von isabell / 19. Februar 2020

Die Präsentation Ihres Unternehmens auf Pinterest bietet beispielsweise Ihrer Marke viele Chancen, wenn es darum geht, Ihre Social Media Aktivität weiter auszubauen.
Die Pins mit Inhalten Ihres Unternehmen auf Pinterest generieren eine besonders hohe Reichweite und dadurch Traffic auf Ihrer Website. Um Nutzer auf Pinterest anzusprechen und auf Ihren Pin aufmerksam zu machen, muss das Bild eine Geschichte erzählen, die möglichst viele Nutzer anspricht.

Nutzer auf Pinterest suchen überwiegend auf mobilen Geräten nach Ideen, Inspirationen und neuen Anreizen, weniger sind sie auf der Suche nach einem bestimmten Produkt sondern lassen sich gerne mitreisen und inspirieren. Durch das Interesse an der ansprechenden Aufbereitung / Thematik Ihres Pins,
wird der Nutzer auf Ihr Unternehmen und Ihre Produkte aufmerksam und kann so zum kaufenden Kunden werden.

WIE LENKEN SIE KUNDEN AUF IHRE PINS?

Im Social Media Marketing ist das A und O eine passende Strategie; Teil davon kann eine klar definierte Pinterest Strategie sein. Hierfür ist es neben dem grundsätzlichen Verständnis der App Pinterest nötig, seine unternehmerischen Ziele genau zu kennen und zu definieren. Pinterest kann nur effektiv für Unternehmen genutzt werden,
wenn die Strategie festgelegt ist und die Planung sämtlicher Aktivitäten erfolgt ist. Zuerst sollte die Zielgruppe identifiziert werden, um passende Follower bestimmen und schließlich auch ansprechen zu können.

WELCHE NUTZER SIND AUF PINTEREST AKTIV? 

In Deutschland nutzen Pinterest etwa 7 Millionen Menschen. Besonders beliebt ist die App bei jungen Menschen im Alter zwischen 18 und 30. Insgesamt dominieren die Frauen, doch auch die männliche Nutzerzahl wächst stark an. Pinterest macht es Unternehmen besonders einfach die gewünschte Zielgruppe erreichen zu können, denn Pinterest kennt die Interessen und Vorlieben seiner Nutzer bis ins letzte Detail und genau dieses Wissen können Unternehmen für sich einsetzen.

Durch gezieltes Targeting lassen sich die Pins gezielt platzieren je nach Interessen, Alter, Geschlecht, Standort oder verwendetes Gerät der Nutzer. Dadurch können die Pins genau auf das Nutzerverhalten ausgerichtet werden und Personen erreicht werden, die nach ähnlichen Ideen gesucht haben und nun auf ihren Pin aufmerksam werden.

WELCHER CONTENT SPRICHT PINTEREST-NUTZER AN? 

Die Pins bestehen aus einer aussagekräftigen Grafik und einer kurzen Beschreibung. Neben einer hohen Qualität der Grafik, ist auch die Auswahl des richtigen Formats wichtig, damit diese von mobilen Geräten dargestellt werden können. Dabei ist eine kontinuierliche Content-Anpassung & Pflege unabdingbar.

Teil der Contentplanung ist der einheitliche Auftritt eines Unternehmens in den sozialen Netzwerken, sowie eine ansprechende Darstellung des Unternehmens und der Produkte. Durch die Verwendung eines einheitlichen Stils, gehört ein Pin unverkennbar zu Ihrem Unternehmen. Durch beispielsweise die Integration der Unternehmensfarben oder des Logos, können nachhaltige Branding-Effekte erzielt werden.

Um Ihre Pinnwand für Nutzer interessant zu machen, ist es wichtig regelmäßig Inhalte zu veröffentlichen und das mehrmals am Tag. Die Pins sollten zeitlich zur Jahreszeit oder der Saison passen. Indem aktuelle Trends verfolgt werden, erzielen die Pins hohe Beliebtheit. Da es den Nutzern auf Pinterest nicht in erster Linie um Shopping geht, sollten die Pins keine unmittelbare Verkaufsabsicht implizieren. Im Idealfall sollte der Pin den Nutzer durch unaufdringliche Werbung zu seiner eigenen Idee inspirieren.

DAS SCHALTEN VON WERBEANZEIGEN…

Durch das Schalten von Ads auf Pinterest wird beispielsweise eine schnellere und erhöhte Sichtbarkeit und Reichweite erreicht. Pinterest funktioniert wie eine Suchmaschine und zeigt Ergebnisse an, die am besten zur Suche des Nutzers passen.
Am meisten Sichtbarkeit wird durch die Beliebtheit des Pins generiert. Aber auch andere Werbeanzeigen-Ziele können verfolgt werden wie beispielsweise im E-Commerce-Bereich die Conversionsteigerung.

WIE LÄSST SICH DER PIN OPTIMIEREN?

Ein Pin gilt als besonders beliebt, wenn dieser oft von anderen Nutzern gespeichert und geteilt wird, also möglichst viele sogenannte “Repins” erreicht. Dieser Prozess nimmt Zeit in Anspruch. Als neues Tool zur Erreichung von Sichtbarkeit und Reichweite sind Werbeanzeigen. Für die Anzeige wird ein Tagesbudget festgelegt und wie lange die Anzeige geschaltet sein soll. Die Anzeigen werden Nutzern auf verschiedenen Feeds angezeigt. Zum einen werden diese Pins auf der Startseite, dem Homefeed, angezeigt. Wenn sich Nutzer aber gezielt nach bestimmten Themen umsehen werden die Pins in ihrem Kategoriefeed und in relevanten Suchergebnissen der Pinterest Suche angezeigt.

Der Pin wird mit einer Ziel-URL versehen, der auf ihre Webseite oder Onlineshop verweist. Eine wichtige Rolle spielt die Zuordnung von passenden Keywords,
welche den Content des Pins ideal widerspiegeln sollten. Durch die passgenauen und relevanten Suchergebnisse von Pinterest, können die Nutzer genau zum richtigen Zeitpunkt abgeholt werden. Sie können von den Unternehmen dann erreicht werden, während sie in der Planungsphase oder Entscheidungsfindung sind und regen so durch unaufdringliche Werbung zum Kauf an. Es lassen sich aber auch Nutzer erreichen, die nach ähnlichen Ideen suchen.

Pinterest – eine visuelle Suchmaschine, die für Ihre Online Präsenz genutzt werden sollte.

WAS SIND “RICH-PINS” & WIE WERDEN SIE EINGESETZT?

Ein weiteres Pinterest-Tool, um Nutzer direkt zusätzliche Informationen zukommen zu lassen, werden Rich Pins genannt. Dabei wird zwischen einem Produkt-, Artikel und Rezept Rich Pin unterschieden. Bei einem Rich Pin werden automatisch Metadaten von der Unternehmenswebsite angezeigt, wie beispielsweise der Preis und die Verfügbarkeit eines Produktes im Onlineshop. Durch einen Link zum Onlineshop können gesehene Produkte zur Umsetzung der Idee in kürzester Zeit gekauft werden. Der schnellste Weg von der Inspiration bis zum Produkt hin zum Kauf wird somit durch die Rich Pins für den Kunden ermöglicht.

PINTEREST: DER IDEEN-BAZAR AN INSPIRATION!

Eines haben Pinterest Nutzer gemeinsam: Sie suchen nach neuen Inspirationen, sie sind offen für neue Denkanstöße und Lösungsansätze. Dies kann mit einer optimalen Präsentation des Unternehmensprofils genutzt werden, um Nutzer auf die Produkte aufmerksam zu machen, die genau diese Lösungsansätze bieten.

Um die Aufmerksamkeit der richtigen Zielgruppe abzugreifen und letztendlich auch die Ziele innerhalb von LinkedIns zu erreichen, sollte von Beginn an eine passende Strategie ausgearbeitet sein. Das Unternehmensprofil mit dessen Pinnwand kann als eine Art Schaufenster oder Katalog für Ihr Unternehmen angesehen werden, demnach ist die ständige Planung, Optimierung und Pflege des Contents unerlässlich, um einen nachhaltigen Branding-Effekt zu erreichen. Durch die aktive Vernetzung mit der gewünschten Zielgruppe, bietet Pinterest eine attraktive Marketing-Plattform für Unternehmen verschiedenster Branchen.

Sie haben Interesse am Thema Pinterest und möchten mehr zu einer abgestimmten Strategie erfahren –
kontaktieren Sie uns gerne!