Social_Emotion_Social_Selling_Beitrag_Part_II-1536x1025-1

SOCIAL SELLING INNERHALB DES B2B – PART II

von isabell / 16. März 2020

Im Anschluss an den ersten Teil des Beitrags “Social Selling innerhalb des B2B” beleuchten wir hier noch einmal die wichtigsten Aspekte, welche für eine erfolgreiche Social Selling-Strategie vorauszusetzen sind.

Auf welche Faktoren es ankommt, worauf Sie als Unternehmen achten müssen und wie Sie mithilfe von Social Selling die Entwicklungen des digitalen Wandels mit ihrem vollen Potential nutzen können, lesen Sie im Folgenden.Haben Sie die grundlegenden Faktoren des Social Selling einmal verstanden und dementsprechend umgesetzt, können Sie darüber hinaus noch einen Schritt weiter denken. Denn Social Media hat Potential zu bieten, welches es in einer derartigen Form nicht zu nutzen möglich war und das noch lange nicht vollkommen ausgeschöpft ist.

Sobald Sie im Rahmen Ihrer Social Media Aktivitäten Ihre individuelle Routine bezüglich Ihrer Social Selling Maßnahmen entwickelt haben, beispielsweise der Blog einmal mit hochwertigen Inhalten veröffentlicht ist und darüber hinaus regelmäßig aktualisiert wird, so entwicklen Sie relativ schnell eine Spezifizierung für Ihre Tätigkeiten. Durch die permanente Weiterbildung auf Ihrem Gebiet und das stetige Generieren von neuen, qualitativen Leads, erreichen Sie mit Ihrem Namen bereits nach verhältnismäßig kurzer Zeit einen gewissen Stellenwert innerhalb von Social Media.

DURCH REGELMÄSSIGE UND KONTINUIERLICHE AKTIVITÄTEN IM RAHMEN IHRER SOCIAL SELLING STRATEGIE ENTWICKLEN SIE MIT DER ZEIT EINE ROUTINE, WELCHE IHNEN ZUM GEWÜNSCHTEN SOCIAL MEDIA ERFOLG VERHILFT!

Denn die Regelmäßigkeit stellt definitiv einen der zahlreichen Schlüssel zum Erfolg mithilfe von Social Selling dar. Posten Sie also regelmäßig in bewusst geplanten Zeitabständen Ihre Inhalte und bewerben Sie diese zusätzlich auf Social Media, um Ihre Reichweite zu vergrößern.

Doch um gerade in den sozialen Netzwerken nicht den Überblick zu verlieren und unbewusst in eine Masse von Menschen zu blicken, grenzen Sie zusätzlich Ihre Zielgruppe so weit ein, dass sich konkrete Personas herausarbeiten lassen, welche Ihnen gerade hinsichtlich des Social Sellings den Prozess der Leadgenerierung erleichtern.

Setzen Sie sich also intensiv mit Ihren Social Media Kontakten auseinander, beobachten Sie das Verhalten der Personen und analysieren Sie dieses.

Was könnten Ihnen bestimmte Verhaltensweise sagen?
Was ist die Absicht dahinter?
Gibt es ein Problem, für das Sie die treffende Lösung parat haben?
Welche Bedürfnisse haben bestimmte Personen?
Haben Sie etwa ein Mittel zur Bedürfnisbefriedung?

Achten Sie zudem auf die Interessen Ihrer Community.
Was könnten Sie wie aufbereiten, dass daraus ein qualitativ hochwertiger Mehrwert für Ihr Magazin entstehen könnte?

DIE GEZIELTE AUSEINANDERSETZUNG MIT UND VOR ALLEM DAS VERSTEHEN VON IHRER ZIELGRUPPE IST EINE GRUNDVORAUSSETZUNG FÜR DEN ERFOLG DURCH SOCIAL SELLING.

Denn wenn Sie nicht wissen, nach wem Sie eigentlich suchen, wer diese Personen sind, mit welchen Sie interagieren möchten und anhand von deren Aktivitäten Ihre Community entstehen soll, kann Ihnen auch Social Media nicht weiterhelfen!

Um zudem noch einen Schritt weiter zu gehen und auf langfristige Sicht wertvolle Beziehungen mithilfe von Social Selling aufzubauen, sollten Sie natürlich auch Kontakt zu den entsprechenden Personen aufnehmen und einen ersten Austausch mit diesen beginnen. An dieser Stelle wird der Unterschied zur klassischen Kaltakquise noch einmal transparent. Denn um gerade keinen negativen Eindruck bei Ihrem Gesprächspartner zu hinterlassen und diesen “auf gut Glück” mit einem willkürlichen, zusammenhanglosen Thema anzusprechen, bedarf es auch hier einer strukturierten und gut geplanten Vorgehensweise im Rahmen Ihrer Social Selling Maßnahmen.

Was möchten Sie Ihrem Partner mitteilen? Die Voraussetzung für den geeigneten Einstieg in ein Gespräch auf Basis von Social Media ergibt sich zwangsläufig aus denselben Faktoren, welche sich auch der Analyse Ihrer Zielgruppe ergeben haben. Nach diesen Kriterien, mit welchen Sie ebenfalls Ihre Personas ausgearbeitet haben und mithilfe derer Sie Ihre Leads gezielt auf den Social Media Plattformen suchen, gestalten Sie auch Ihre erste Nachricht.

 

BEHALTEN SIE SICH STETS IHRE MESSAGE NACH AUSSEN IN ERINNERUNG, DENN DIESE BILDET DIE BASIS FÜR DEN AUFBAU WERTVOLLER BEZIEHUNGEN HINSICHTLICH IHRER SOCIAL SELLING STRATEGIE!

Können Sie Ihre Botschaft also sicher vertreten als auch transparent nach außen tragen, so erhalten Sie parallel die Bestätigung für eine erfolgreiche Zielgruppenanalyse sowie eine effiziente Leadgenerierung in Form von Social Selling.

Mithilfe dieser geschaffenen Grundlage können Sie nun den Austausch mit Ihren generierten Leads via Social Media beginnen und haben eine Vielzahl an Themen zur Verfügung, welche sich aus demselben Grund ergeben, aus welchem Sie die entsprechende Person eingeladen haben, Teil Ihrer Community zu werden.

Beispielsweise eignen sich fachliche Themen aus der gemeinsamen Branche oder interessante News im jeweiligen Bereich stets hervorragend, um ein Gespräch zu beginnen. Die Differenz zur Kaltakquise wird hier ganz klar an der Qualität Ihrer Nachrichten sowie der Ausgangslage Ihrer Konversation ersichtlich.

Kommunikation auf einer hochwertigen Ebene ist gerade innerhalb des Business 4.0 von besonders großer Bedeutung und hat auch nur dann eine Zukunftsperspektive mit Blick auf langfristige, wertvolle Beziehungen. Regelmäßige Kontaktpflege sowie die Aufrechterhaltung von wertvollen Partnerschaften innerhalb Ihrer Social Media Community stellt eine nicht zu unterschätzende Tätigkeit dar, welche mit einem hohen Maß an Planung, Strukturierung sowie Sorgfalt erledigt werden muss, um auf lange Sicht erfolgreiche Leadgenerierung mittels Social Selling sowie Wachstum einer aktiven Community zu schaffen.

SOCIAL SELLING BASIERT AUF REGELMÄSSIGEN UND KONTINUIERLICHEN TÄTIGKEITEN, WELCHE STRUKTURIERT GEPLANT WERDEN MÜSSEN, UM DIE ERSTREBENSWERTEN ZIELE ZU ERREICHEN!


Social Selling als Erfolgs- und Weiterbildungsfaktor innerhalb des B2B.

Über die Analyse ihrer Zielgruppe sowie den nachhaltigen Kontaktaufbau innerhalb von Social Media hinweg, werden unter Gründern, Unternehmern und Geschäftsleuten aber auch immer öfter gegenseitige Empfehlungen angestoßen. Diese können im Sinne eines Vorteils für Sie selbst, für Ihr Unternehmen oder ein bekanntes Unternehmen sein, wodurch Ihre Beziehung eine neue Ebene erreicht und auf einer Basis, welche dem Gratifikationsprinzip nahe kommt, beruht.

Von Ihrem Austausch via Social Media profitieren somit Sie und Ihr Gesprächspartner gleichermaßen und überdies entstehen immer wieder neue Themen, sich im Rahmen der Social Selling Strategie über aktuelle Neuerungen oder Trends auszutauschen.
Beispielsweise können Sie mithilfe von Facebook besonders gut Empfehlungen sammeln und diese für Ihren Gesprächsinhalt aufbereiten. Anhand von Likes, Shares oder Comments gestaltet es sich zudem einfacher, Gedanken und Meinungen anderer zu erörtern, zu analysieren und überdies entsprechende Maßnahmen mit Blick auf Ihre individuelle Social Selling Aktivitäten davon abzuleiten.

Doch auch auf anderen Social Media Plattformen wie beispielsweise LinkedIn oder Xing können Bewertungen oder Empfehlungen produktiv mit den Mitgliedern Ihrer Community geteilt und diskutiert werden. Überdies können Sie hier auf Basis eines bestehenden Austauschs gezielt nach gewissen Themen fragen, nachdem Sie zunächst selbst eine Empfehlung für einen Kunden abgegeben haben.

Auch auf diese Weise erreicht Ihre Kommunikation infolge Ihrer Social Selling Maßnahmen eine profitablen Ebene für beide Gesprächspartner, was Ihrem Austausch Zukunftsfähigkeit verleiht.

STRUKTURIERT GEPLANTE UND OPTIMAL UMGESETZTE MASSNAHMEN IM RAHMEN IHRER INDIVIDUELLEN SOCIAL SELLING STRATEGIE REALISIEREN WERTVOLLE BEZIEHUNGEN SOWIE KOMMUNIKATION AUF QUALITATIV HOCHWERTIGER EBENE!

Im Grunde genommen stellt Social Selling also die Voraussetzung für langfristige und wertvolle Beziehungen dar. Diese beruhen auf Basis eines gehaltvollen und Mehrwert bietenden Austauschs, welcher für beide Partner vorteilhaft ist sowie Wachstum und Weiterentwicklung  beider Parteien fördert.

Die Verbindung aus aktivem Networking via Social Media sowie strategischem Content Management stellt dabei einen wichtigen Teil Ihrer Kompetenzen dar, um im Wettbewerb sowie generell in unserer heutigen Unternehmenswelt bestehen zu können. Je nach dem, wie aktiv Sie sind und in welchem Maße Sie Social Selling betreiben, fällt auch Ihre Positionierung innerhalb Ihres Umfelds aus.

Dazu gehören Faktoren wie beispielsweise die Sorgfältigkeit Ihrer Zielgruppenanalyse als Basis für hochwertige und interessante Themen in Bezug auf einen produktiven Austausch, welcher auf Gegenseitigkeit beruht. Diese wird letztlich den signifikanten Unterschied zu Ihren Wettbewerbern abzeichnen.

SOCIAL SELLING IST ALS PRODUKT DES DIGITALEN WANDELS ANZUSEHEN, WELCHES IHNEN DIE SICHERUNG IHRER EXISTENZ INNERHALB DES WETTBEWERBS SOWIE DAS BESTEHEN GEGENÜBER IHREN WETTBEWERBERN ERMÖGLICHT!

Digitalisierung, gesellschaftlicher Wandel sowie allgemein neue Strukturen und Prozesse innerhalb des modernen Business stellen die Herausforderungen für Ihre Existenz als auch Ihren Erfolg dar und spiegeln demnach die Anforderungen an Sie als aktive Person wider.

Kontinuierliche Weiterentwicklung, Networking sowie regelmäßiger  Austausch mit Ihren Kontakten innerhalb von Social Media bilden Grundvoraussetzungen, um der Komplexität der heutigen digitalen Welt gerecht zu werden und deren Erfüllung über Sie, Ihre Persönlichkeit sowie Ihr Unternehmen entscheidet. Anhand von diesen Aspekten wird daher ersichtlich, welche Wichtigkeit und welchen Stellenwert erfolgreiches, strategisches Social Selling in Form einer Grundlage hinsichtlich wertvoller Beziehungen besitzt.

Die Entwicklung von Social Media infolge des digitalen Wandels stellt somit grundlegende Faktoren dar, welche es zu erkennen, zu analysieren sowie bestmöglich zu bewältigen gilt, welche aber darüber hinaus optimiert werden müssen, um auf langfristige Sicht erfolgreich sein zu können.

Möchten auch Sie Ihre Existenz in der digitalen Welt sichern & noch weiter ausbauen oder einfach mehr zum Thema Social Selling erfahren, kontaktieren Sie uns gerne jederzeit!