Social Shopping die neue E-Commerce Dimesion innerhalb Instagrams und Facebooks.

Willkommen in der Welt des SOCIAL SHOPPINGS 4.0!

  • von

Entdecken Sie das Rollout des Facebook Shops & erleben Sie den Social Commerce noch einmal neu!

Shopping 4.0 via Social Media wird mit den vergangenen Wochen durch Instagram und Facebook noch einmal ganz neu definiert.
Auslöser dafür könnte möglicherweise ein einzelner Shopping Button am unteren Rande der Hauptseite auf Instagram sein. Werden wir mit den neuen Instagram und Facebook Shops das Onlineshopping im Rahmen des Social Commerces völlig neu erleben? Selbstverständlich werden Produkte hier direkt per Facebook Pay bezahlt. Erstaunlich, in welcher Geschwindigkeit Facebook den E-Commerce revolutioniert!

Was die neuen Instagram-Funktionen und Facebook-Features können und welche Auswirkungen Social Shopping 4.0 auf den gesamten E-Commerce haben könnte, fassen wir in einem kurzen Social Emotion Magazin Update für Sie zusammen. Dabei möchten wir für Sie transparent machen, in welcher Geschwindigkeit die Digitalisierung mit dem Social Commerce voranschreitet und welche Bedeutung Social Media Marketing für Sie haben könnte!

Lesen Sie also im folgenden, was es neues in der Social Media Welt von Instagram und Facebook zu entdecken gibt. Wie Sie dies durch strategisches Social Media Marketing in Ihrem Unternehmen einsetzen können, um sich so im Zuge der digitalen Transformation gleichsam immer weiter fortzuentwickeln.   

Die Facebook Family als Kanal für Social Commerce 4.0  

Mittlerweile sprechen wir nicht mehr nur von Facebook oder Instagram,
sondern von einer ganzen Family of Apps! Dazu zählen mittlerweile Instagram, Facebook, Messenger und WhatsApp. Allein auf Instagram sehen sich 200 Millionen Nutzer jeden Tag mindestens ein Profil von einer Marke oder einem Unternehmen auf Instagram an. Des weiteren wird jeden Monat die bereits integrierte Shopping Funktion von etwa 130 Millionen Usern aktiviert
(Allen 2020, Eastside Co.).

Diese aktuellen und überdimensionalen Zahlen spiegeln die Power von Social Media für Sie und Ihren Shop wieder. Denn diese bedeuten für Sie eine Möglichkeit mit einem enormen Potential zur Erreichung der modernen Social Media Marketing Ziele wie beispielsweise der Steigerung der Conversion Rate oder der Verbesserung der User Experience. Darüber hinaus lassen diese KPIs hinsichtlich des Social Shoppings auf Instagram eine zunehmende Beeinflussung unseres zukünftigen Shopping Verhaltens schließen. Wenn das nicht Grund genug ist, jetzt mit strategischem Social Media Marketing die Welt des Social Commerce 4.0 zu ergründen! 

Was macht der neue Shopping Button? 

Um Ihnen durch die zahlreichen Facebook News hinweg Transparenz zu schaffen, gehen wir im folgenden näher auf die einzelnen Features ein.
Besonderes Augenmerk liegt dabei natürlich auf den neuen Facebook Shops!

Beginnen wir mit dem ersten Thema unseres Social Commerce Updates.
Aktuell läuft gerade die Testphase eines neuen Features auf Instagram:
Der Shopping-Button! Bisher kann er allerdings erst einmal nur vereinzelt entdeckt werden. Dennoch hat dieser Button eine ziemlich prominente Position ganz unten in der Hauptleiste zwischen dem Beitrags-Button und dem Link zum eigenen Profil erhalten. Auch das sind möglicherweise echte Anzeichen dafür,
dass das Thema Shopping auf Instagram
in der Zukunft auch im Hinblick auf den E-Commerce noch eine viel größere Bedeutung erhalten könnte.

Wie geht es weiter mit der Revolution des Social Commerces 4.0?  

Tippen wir auf den Shopping-Button, so werden wir auf einen separaten
Explore-Bereich geleitet. Hier werden uns unter anderem die Marken und Produkte präsentiert, welchen wir auf Instagram bereits folgen.
Damit beginnt unsere Entdeckungsreise in die Welt des Social Shoppings 4.0!
Denn damit wird uns das Shopping Flair eines Marktplatzes innerhalb der Instagram Shopping Welt näher gebracht. Hier können User ganz ohne Maske stöbern, sich von Produktempfehlungen inspirieren lassen und darüber hinaus ihren Kauf unmittelbar über Instagram abschließen.

Social CommercE 4.0: Die neue Dimension der User Experience!

Personalisierung besitzt bei Facebook ohnehin einen gigantischen Stellenwert
und macht Facebook aufgrund der Masse an Daten über unser Shopping Verhalten so attraktiv für den E-Commerce.
Auffällig ist, dass der Instagram Shopping-Button sehr zentral positioniert wurde und somit den Aktivitäten-Button (Herz) innerhalb des App-Menüs ersetzt. Auch das spricht für eine mögliche Verlagerung des Fokus auf den Social Commerce innerhalb von Instagram. Zudem würde das auch die kontinuierlichen Shopping-Updates seitens Facebook in den vergangenen Monaten erklären. 

Die Funktionalität des Shopping Buttons beruht vermutlich auf dem üblichen Prinzip des Facebook Algorithmus. Demnach präsentiert dieser der jeweiligen Zielgruppe die Produkte auf der entsprechenden Shopseite,
welche sich auch in ihren Interessen und in ihrem Userverhalten widerspiegeln. Sollten Sie bereits ein wahrer Facebook Fan sein,
dann ist es für Sie natürlich selbstverständlich, Ihren Einkauf mit dem Facebook Pay zu bezahlen.
Und damit wäre wir auch gleich beim nächsten Shopping Feature.
Facebook Pay stellt eine eigene Bezahlfunktion seitens Facebook dar, wobei Kredit- und Debitkarten sowie PayPal integriert werden können.
Im Übrigen wird hierüber auch das Instagram Spenden-Feature abgewickelt.

Facebook Shops: Neustrukturierung des Social Commerces? 

Bereits an dieser Stelle wird klar, welche Perspektive Facebook mit seinen zahlreichen Updates im Hinblick auf Shopping Features verfolgt.
Besonders für die Pioniere des E-Commerces unter Ihnen ist diese Entwicklung möglicherweise interessant. Denn neben Facebook bildet auch Instagram mit seinem Gewicht an Nutzern eine ernstzunehmende Plattform ab,
welche infolge der Integration der Shopping Funktion für entsprechende Veränderungen innerhalb des E-Commerces sorgen könnte.

Denkbar wäre, dass herkömmliche Online Shops ihre Bedeutung nach und nach an den Social Commerce 4.0 verlieren könnten und hier ein regelrechter Umbruch hinein in eine neue Welt des Social Shoppings stattfinden wird.
Um hier einer der ersten zu sein, der diese Dimension betritt,
stellt eine strategische Social Media Marketing Strategie die Voraussetzung für das Social Shopping 4.0 dar. Möglicherweise entscheidet jene aber auch über die Wettbewerbsfähigkeit einer Marke, denn schlecht positioniert,
lässt es sich heute eben nicht mehr entdeckt werden!

Zeigen Sie Markenidentität innerhalb des Social Commerces 4.0!

Darüber hinaus bildet ein weiteres Facebook Feature mit Blick auf die Personalisierung des Social Shopping Erlebnisses eine wichtige Entwicklung ab. Individuelle Storefronts können kreiert werden, um den Shop optimal auf das eigene Branding abzustimmen. Design und Layout können so dem eigenen Stil entsprechend angepasst und die eigene Marke innerhalb von Social Media optimal positioniert werden! Die Abbildung der Markenidentität realisiert damit das native Einkaufserlebnis für den User, was möglicherweise ein Meilenstein innerhalb der Welt des Social Commerces 4.0 darstellen wird!

Zudem können wir uns innerhalb des Social Shops personalisierte Kategorien anlegen und uns damit unsere eigene Shopping Welt kreieren.
Hier können wir unter anderem auch unsere eigene Wish-List erstellen und damit unser individuelles Shopping Erlebnis perfekt machen. Diese Option könnte im Hinblick auf den an Bedeutung zunehmenden Customer Lifetime Value ebenfalls besonders wichtig sein. Des weiteren können Marken durch diverse Facebook Features unmittelbar auf beispielsweise Fragen zu Produkt oder Versand reagieren. Denn in der modernen Welt des
Social Shoppings 4.0 stellt ein optimierter Kundenservice einen weiteren wichtigen Faktor dar.
Auch die Schnelllebigkeit von Social Media macht die direkte Kommunikation zu einem wesentlichen Aspekt für Sie und die Aufrechterhaltung der Kundenzufriedenheit.
Mit der fortschreitenden Digitalisierung rückt diese folglich immer weiter in den Vordergrund.

Social Commerce 4.0

Mit 1,7 Milliarden Nutzern bildet Facebook darüber hinaus den größten Social Media Kanal ab, auf wir im Durchschnitt beinahe eine ganze Stunde verweilen
(Law 2020, Oberlo)! Jeder E-Commerce Experte weiß diese Dimensionen und damit das Potential für den
Social Commerce 4.0 zu schätzen.
Und das ist auch das, was Facebook zu einer solch attraktiven Shopping Plattform macht. Ein weiterer Vorteil gerade für Start Ups oder kleinere Unternehmen ist dabei der Aspekt, dass nicht nur großen Marken die Möglichkeit zu einem Facebook Shop haben, sondern dieses von jedem genutzt werden kann.
Auch das könnte Auswirkungen auf die Wettbewerbssituation innerhalb von Shopping 4.0 haben und auf jeden Fall spannend werden!

Social Shopping 4.0: Was können die neuen Produkt Tags?

Im letzten Abschnitt geben wir Ihnen noch einen kurzen Überblick über die neuen Produkt Tags auf Facebook. Diese können in die Beschriftung eines Postings integriert werden. Somit wird durch die Produkt Tags ein weiterer Ort in der Facebook Welt geschaffen, an dem Marken dem User ihre Produkte präsentieren können. Über die Markierung im Post können zudem wichtige Produktdetails und Informationen abgerufen werden, was die User Experience möglicherweise noch einmal auf ein höheres Niveau dem Social Commerce 4.0 entsprechend anhebt. 

All die genannten Punkte reflektieren neue Features, um das Shopping Erlebnis des Users auf Social Media noch attraktiver zu machen. Dies könnte auch als eine Folge der vergangenen Monate betrachtet werden. Denn auch aktuell ist das City Shopping einfach nicht mehr das, was es einmal war.
Allgemein hat Social Media in den vergangenen Woche einen enormen Aufschwung erlebt und viele Unternehmen die Relevanz von Social Media Marketing erkannt. Für den
Social Commerce und gleichsam den Beginn einer neuen Shopping Welt 4.0 ist das möglicherweise als GO zu verstehen.
Wir sind gespannt, welche Auswirkungen das auf unser Kaufverhalten haben wird und wie sich das Shopping der Zukunft entwickeln wird.

Social Media Marketing als Basis für Social Shopping 4.0! 

Der Einsatz von Social Media Marketing ist heute unerlässlich und mittlerweile bildet es einen elementaren Teil des Marketing Mixes ab.
Social Media birgt für Sie und Ihr Unternehmen ein immenses Potential,
was Sie durch die strukturierte Anwendung der entsprechenden
Social Media Marketing Maßnahmen
nutzbar machen können.
Durch die Realisierung der Shops auf Instagram und Facebook werden Nutzer somit die Möglichkeit haben, innerhalb von ihrer tagtäglichen Social Media Routine Produkte im Vorbeigehen zu erwerben. Damit wird es für den User Wirklichkeit werden, den
Social Commerce 4.0 hautnah zu erleben!

Wir möchten Sie in Ihrem Bestreben weiterbringen und Ihnen die Möglichkeit geben, durch strategisches Social Media Marketing die Welt des
Social Shoppings 4.0 mit all ihren Möglichkeiten gänzlich auszuschöpfen.
Vereinbaren Sie gerne jederzeit ein erstes Gespräch mit uns –
wir freuen uns darauf, Sie und Ihre Vision kennen zu lernen
!